Lampenfieber

Lampenfieber kann man vor vielen Anlässen haben. Man möchte es nicht, dennoch hat man es vor Anlässen, die wichtig sind und wo es besonders stört: Geschäftstermine, Prüfungen,  öffentliche Auftritte usw.

Hypnose ist eine hervorragende Möglichkeit, diesen Situationen mit mehr Gelassenheit zu begegnen und diese dann ohne Probleme zu meistern. Fast jeder Mensch kennt Lampenfieber. Meist dann, wenn es darum geht höchste Leistungen zu erbringen entsteht Lampenfieber. Grund dafür ist die Sorge Fehler zu machen oder nicht die Leistung zu zeigen die gewünscht ist. Und dabei ist es egal, ob es um Geschäftstermine, Prüfungen oder Auftritte geht. Lampenfieber kann aber auch in vielen anderen Situationen entstehen.

Lampenfieber ist bis zu einem gewissen Maß aber auch wichtig, da es den Menschen zu Höchstleistungen befähigt. Wer sich aber zu entspannt in eine solche Situation begibt, wird keine optimale bzw. schlechte Leistung erbringen. Genau hier setzt die Hypnose an. Denn per Hypnose werden Sie genau an den Punkt gebracht, wo Sie die besten Leistungen erzielen.

Anzeichen für Lampenfieber können sein:

  • Stotterstimme und sonstige Kommunikationsstörungen
  • Zittrige Knie
  • Blackout
  • Herzrasen – Schweißausbrüche
  • Hochroter Kopf
  • Sprachlosigkeit und Gedankenleere
  • Stockender Atem – Kloß im Hals
  • Schlaflosigkeit und Nervosität
  • Verdauungsstörungen

Da das Lampenfieber vom Unterbewusstsein gesteuert wird, setzt genau da die Hypnose an. Mit einer speziellen Technik, die sanft und sehr schnell wirkt, finden Sie Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein und Ihren eigenen ungenutzten Ressourcen. So lassen sehr schnell positive Veränderungen herbeiführen, die die betreffenden Situationen entspannen und Sie Ihre Aufgaben voller Selbstsicherheit und Ruhe angehen lassen. Ich biete Ihnen eine wirkungsvolle Methode, damit Sie sich in wichtigen Situationen gelassen und selbstsicher voll und ganz auf Ihre Aufgaben konzentrieren können und Sie das Lampenfieber nicht mehr stört.

zurück zu Anwendungsgebiete Hypnose